Start CD Reviews Unzucht – Widerstand – Live Album ab 01. September im Handel

Unzucht – Widerstand – Live Album ab 01. September im Handel

2193
0

Daniel Schulz rockt seit 2009 mit seinen Musikerkollegen Toby Fuhrmann, Alex Blaschke und Daniel De Clercq nicht nur die Bühnen der Nation, sondern weit über deren Grenze hinaus. Das 2016 unter dem neuem Label „Out Of Line/Rough Trade“ veröffentlichte Album „Neuntöter“ schaffte es bis auf Platz 16 der Charts, wurde mit reichlich guter Kritik bedacht und von den Fans gefeiert. Auf der Neuntöter Tour gastierten die Unzüchtigen im Hamburger Knust. Das Konzert wurde mitgeschnitten und ab dem 01.September 2017 könnt ihr das erste Live Album der Bandgeschichte erwerben. Erhältlich ist „Widerstand“ unter anderem als CD-DVD Doppelpack für das rundum Liveerlebnis und kann ab sofort vorbestellt werden.

Musicghouls liegt die Audio-CD zur Bemusterung vor, welche 15 Tracks vom brachialen Kracher bis zum ruhigen Stück umfasst. Opener macht „Der dunkle See“. Hier sind die Zuschauer noch ganz gut zu hören. Die Musikertonspuren sind sauber abgemischt, auch wenn vielleicht hier und da etwas zu viele Höhen drin sind, aber das fällt nicht jedoch nagativ ins Gewicht. Im Anschluss kracht „Widerstand“ aus den Boxen, brachiale Schwingungen breiten sich im Raum aus, Stillstand ist nicht mehr möglich und das Mitsingen greift um sich. Nachdenklich wird man bei “Lava“, einem der ruhigeren Lieder des Silberlings, bevor es dann mit „Unzucht“ weitergeht. Hier hört man die Zuschauer bei den Unzucht-Parts mitsingen. Daniel Schulz fordert mehr Lautstärke und bekommt lauthals und voller Inbrunst die Worte entgegengeschmettert. Leider stellt man fest, dass die Zuschauerrufe sehr stark rausgefiltert wurden und man so das Publikum kaum hört. Nicht weniger gefeiert wurden die folgenden Lieder und mit der Aufforderung „Gib mir das Kommando, das Kommando…“ geht es bei „Schwarzes Blut“ rund. Kurzer Break mit „Der letzte Tanz“ und schon brüllt De Clercq „Alle müssen Sterben“ aus den Lautsprechern. Die harte Gesangsspur und brachialen Beats, durchwachsen mit Sanften Tönen im Zwischenpart, überzeugt nicht nur die „Die-Hard“ -Fans. Immer wieder beweist das Quartett,. wie facettenreich ihre musikalische Bandbreite ist. Wenn schon brachial, dann darf auch der „Kettenhund“ nicht fehlen, die Band scheint unerschöpflich. Mit „Nur die Ewigkeit“ dem Lied für alle, die zu früh von dieser Welt gegangen sind, gibt es nochmals etwas Ruhiges auf die Ohren. Den Abschluss der Scheibe macht „Ein Wort fliegt wie ein Stein“.

Fazit: Ihr wollt die Unzucht und genau die bekommt ihr auch! Da gibt es nichts zu meckern und wenn, ist es Meckern auf höchstem Niveau. Ein Gutes Livealbum, welches nur winzige schwächen aufweist, wie zum Beispiel das etwas zu sehr herausgefilterte Publikum. Bunt gemischt aus allen Unzuchtalben gestaltet sich die Tracklist, die CD wird auch in Dauerschleife nicht langweilig und Widerstand ist zwecklos!

Punkte: 9 von 10

Tracklist CD1
01. Der dunkle See
02. Widerstand
03. Lava
04. Unzucht
05. Der Untergang
06. Deine Zeit läuft ab
07. Kind von Traurigkeit
08. Schwarzes Blut
09. Der letzte Tanz
10. Neuntöter
11. Schweigen
12. Kettenhund
13. Seelenblind
14. Nur die Ewigkeit
15. Ein Wort fliegt wie ein Stein

Tracklist DVD
01. Der dunkle See
02. Widerstand
03. Lava
04. Unzucht
05. Der Untergang
06. Deine Zeit läuft ab
07. Kind von Traurigkeit
08. Schwarzes Blut
09. Der letzte Tanz
10. Neuntöter
11. Schweigen
12. Kettenhund
13. Seelenblind
14. Nur die Ewigkeit
15. Ein Wort fliegt wie ein Stein
16. Unendlich
17. Meine Liebe
18. Engel der Vernichtung

Album bestellen
Out Of Line
Amazon

Unzucht Live als Support für Eisbrecher

29. 09. 2017 Oberhausen (D) / Turbinenhalle 1
30. 09. 2017 Hamburg (D) / Mehr! Theater
01. 10. 2017 Wiesbaden (D) / Schlachthof
02. 10. 2017 Stuttgart (D) / Liederhalle – Hegelsaal
03. 10. 2017 München (D) / Zenith
05. 10. 2017 Wien (A) / Gasometer
06. 10. 2017 Dresden (D) / Alter Schlachthof
07. 10. 2017 Leipzig (D) / Haus Auensee
08. 10. 2017 Berlin (D) / Columbiahalle
10. 10. 2017 Saarbrücken (D) / Garage
11. 10. 2017 Zürich (CH) / X-tra Limmathaus
13. 10. 2017 Eindhoven (NL) / De Effenaar
14. 10. 2017 Paris (F) / Le Trabendo

Unzucht – Widerstand Tour 2017
support Hell Boulevard

03.11. Zwickau – Club Seilerstraße
04.11. Essen – Turock
10.11. Memmingen – Kaminwerk
11.11. Zofingen – Oxil
17.11. Kaiserslautern – Kammgarn
18.11. Seesen- Seesen rockt!
22.12. Kiel – Pumpe
23.12. Hannover – Musikzentrum

Unzucht im Web
Homepage

Facebook