Start Allgemein Behind The Song – le_mol – Hands

Behind The Song – le_mol – Hands

771
0

Songwriting ist als Musiker einerseits das Natürlichste auf der Welt, wenn man allerdings versucht, es objektiv zu betrachten, ist es andererseits schon eine interessante Sache.

Aus „Nichts“ wird nur durch einen sogenannten schöpferischen Akt eine Ansammlung von Melodien, Tonfolgen, Rhythmen … und hoffentlich etwas, das bei Zuhörenden hängen bleibt und im besten Fall deren Leben kurz mal bereichert?

Unser Song „Hands“ hat aufgrund eines solchen Songwriting-Prozesses in seiner intensivsten Form schon mehrere Existenzen hinter sich: spontaner Jam, mittelmäßige Grunge-Nummer, Scherbenhaufen, Crescendo-Orgie und Sing-Along-Stadion-Post-Rock-Größenwahn.

Was es dann wirklich geworden ist, ist nicht ganz „Sing-Along“, aber für uns als Band doch ein Novum: ein Song mit einer vergleichsweise klaren Struktur und Gesang, statt die übliche instrumentelle Aufschichtung bis zum Höhepunkt. Welche wir uns gegen Ende aber auch nicht verkneifen konnten. Unterm Strich also experimentelle Rock-Musik mit unseren Trademark-Loops.

Für besagten Gesang konnten wir glücklicherweise den enorm begabten Autor und Musiker Hans Platzgumer gewinnen, welcher von Innsbruck aus den New Yorker Underground in den 1990ern aufmischte und für dessen Band „H.P. Zinker“ seinerzeit die Kult-Labels „Matador Records“ und „Thrill Jockey“ gegründet wurden.

Wenn der Anstoß zu einem Text lediglich ist, ob es nicht interessant sei, dass man zum Umsetzen seiner Gedanken doch meistens seine Hände brauche, braucht es lyrisches Geschick, um nicht Plattitüden, sondern Sätze mit Wiederfindungswert zu kreieren. Könnten wir selber niemals, Hans Platzgumer zum Glück schon.

Wofür man Hände auch braucht? Songwriting. Das haben wir halt gemacht.



Lyrics:

Put my hands up in the air
Got a feeling something’s there
What it is I can’t be sure

Put my hands up in the air
Try to get a hold and don’t know where
I am reaching out for something new
I wouldn’t know what else to do

Hands Hands Hands Hands Hands Hands Hands Hands …

le_mol im Web
Homepage
Facebook