Start Allgemein Rock um zu helfen! in Leipzig

Rock um zu helfen! in Leipzig

277
0

Falls ihr bisher noch nichts vom Rock, um zu helfen!-Festival mitbekommen habt, dann wird es Zeit. Denn der Event des gepflegten kritischen Krachmachens findet bereits am 14. Oktober statt und sämtliche Erlöse gehen wie immer an die Deutsche Krebshilfe. Ein Quit-pro-Quo-Ding. Ihr feiert zu rasanten Gitarrenriffs, hämmernder Bassdrum einen Deutsch-Rock der eingängigen Manier. Und die Krebsforschung bekommt Kohle gegen die heimtückische Krankheit.

Der Ort ist neu, denn der gemeinnützige Verein, dessen Mitglieder mittlerweile deutschlandweit verstreut leben, ist mit dem Event von Freiberg umgezogen nach Leipzig und damit zentraler erreichbar. Statt zwei Tagen ist in diesem Jahr organisatorisch nur ein Veranstaltungstag möglich, dennoch bietet die Messestadt zukünftig mehr Möglichkeiten.

Als Headliner des Rock-/Metal-Indoor-Events grüßen Artefuckt mit ihrer Album-Release-Show, ihr neuer Silberling kommt frisch gepresst am 13. Oktober in die Regale. Eröffnen wird der Bandreigen von Der Münzer. Weiter treten auf Ampex, Schlussakkord, Stunde Null und die Ochmoneks. Als Gäste und Unterstützer dabei ist die Wacken Community LAUTSTARK GEGEN KREBS e.V.

Rock, um zu helfen! Festival 2023 am 14. Oktober 2023

Die Bands:

Der Münzer: Die Band von Thomas Münzer, der  In Extremo mitgegründet hat, covert für euch die Kult-Hits der Mittelalterrocker aus ihren Anfangsjahren und steht in dieser Tradition mit eigenen Songs.

Ampex bieten seit etwa vier Jahren Vollgas-Rock mit Einflüssen aus Punkrock, Metal, Deutschrock und Alternative. Sie kommen aus Bad Berleburg und haben bereits zwei Studioalben im Gepäck.

Schlussakkord werben für sich als Deutschrocker mit Punkeinflüssen. Die Fünf Jungs aus Jena sind auf den Spuren von Kärbholz, Goitzsche Front, Böhse Onkelz oder Frei.Wild unterwegs.

Ochmoneks kommen aus Düsseldorf und spielen Punk-Rock. Das erinnert uns an bekannte Größen und tatsächlich erreichte die 2015 gegründete Band beim Deutschen Rock & Pop-Preis 2018 die ersten Plätze in den Kategorien „Bester Sänger“ und „Bestes Album“, zweite Plätze in den Kategorien „Bester Newcomer“ und „Beste Punkband“ und einen dritten Platz als „Beste Hard-Rock-Band“. Soweit dazu.

Stunde Null stehen als Co-Headliner auf der Stage. Die Südtiroler selbst beschreiben ihre Musik als eine Mischung aus Metalcore und Deutschrock.

Artefuckt sind als Headliner gebucht, wie bereits 2019 und 2021. Musikalisch spielt die Ruhrpott-Combo von Punk- und Metal-beeinflussten Deutschrock, wie er dem Labelprogramm von Rookies & Kings entspricht.

Die Location: agra Messepark, Bornaische Straße 210, 04279 Leipzig

Zeiten: Einlass ist ab 16 Uhr, die erste Band (Der Münzer) spielt um 17 Uhr.

Kosten: Die Tickets an der Abendkasse kosten 40 Euro; im Vorverkauf inklusive aller Gebühren könnt ihr bis 9. Oktober Eintrittskarten für 34,50 Euro erwerben.