Start Allgemein Sick Of It All – Blut & Schweiß – Autobiografie- Besprechung

Sick Of It All – Blut & Schweiß – Autobiografie- Besprechung

118
0

Am 26. Februar also morgen, erscheint die deutsche Ausgabe der Koller-Brüder-Biografie im Handel. Der ein oder andere fragt sich vielleicht, wer zum Henker sind die Koller-Brüder und warum sollte ich mir ausgerechnet von denen die Bio reinziehen?
Lou und Pete Koller sind Musiker und liefern mit ihrer Band Sick Of It All feinsten New-York-Hardcore der ersten Stunde. Sie gelten als Pioniere des Genres. Das aus Queens stammende Geschwisterpaar erzählt in einem 272 Seiten starken Buch ehrlich, unbeschönt und doch humorvoll aus ihrem Leben.
Ihr findet in 20 Kapiteln so einiges, was man vielleicht noch nicht über die Musiker wusste. So könnt ihr zum Beispiel im „Kindheit-Koller“ die Jugendzeit der zwei nachlesen, wie sie aufgewachsen sind und was sie als Kinder prägte.

In den Kapiteln „Disco ist Scheiße, alles andere auch“ oder „Sick Of It All- das ist der Name“ taucht ihr dann in Anekdoten zu den Teenager-Jahren sowie der Zeit der Bandgründung ein.
Klar haben nicht nur die Koller-Brüder was zu melden, ihr bekommt auch Geschichten anderer Zeitzeugen zu lesen. Frühere Bandmitglieder, die Familie Koller oder auch diverse andere Musiker geben zum Besten, was sie mit Lou und Pete so alles erlebt haben.

Ihr erfahrt etwas über die „Shitbox“ und, nein es handelt sich hierbei nicht um ein Klo, den ersten Auftritt von Sick Of It All, diverse Schlägereien, Knast, Knochenbrüche, auf was es den Brüdern beim Songwriting ankommt und vieles mehr.

Die in schwarz/weiß gehaltenen Fotos von der Band von Flyern aus längst vergangenen Tagen und ein paar Strichmännchen-Zeichnungen untermalen das Geschehen ein bisschen.

Wer nun Bock auf eine ganz und gar nicht langweilige Autobiografie bekommen hat, sollte sich das Buch zulegen. Wir mussten beim Lesen mehr als nur einmal schmunzeln!

Lou Koller, Pete Koller und Howie Abrams
Blut
& Schweiß – Sick Of It All – Die Geschichte der Koller-Brüder
IP Verlag
VÖ: 26.02.2021
ISBN: 978-3-940822-14-7
Seiten: 272
Abbildungen: 83
Sprache: Deutsch
VK: 19,99€
www.ip-verlag.de