Start Allgemein Paddy Rock 2023: Unzucht – Bildergalerie

Paddy Rock 2023: Unzucht – Bildergalerie

688
0

Eigentlich sollten die NDH-Institution Hämatom auf dem Paddy Rock aufspielen, doch nur wenige Tage vorher stirbt Bassist West und somit folgt verständlicherweise die Absage. Wir Musicghouls trauern mit der Band, doch die Show muss weitergehen. Für deren Gig springt –fast naheliegend- die Dark Rock Band Unzucht, beheimatet in Hameln und Hannover, ein.

Dass die Paddy Rock-Fans auch deren Songtexte kennen und lieben, ist dem von Unzucht kreierten düster-emotionalem Style geschuldet, der sich perfekt ins Festivalkonzept einschmiegt. Mit Liedern, die ihren festen Platz auf jeder Setlist haben und dafür abgefeiert werden, entweder mit Feuerzeug oder mit Headbangen. Egal, ob „Kleine geile Nonne“, „Nein“, „Todsünde 8“, „Nela“, „Jenseits der Welt“, „Sonnentod“ und natürlich „Unzucht“, der namengebende Rocksong. Sicher getragen von der markant-melancholischen Stimme eines Daniel Schulz, den provokanten halb geschrienen Einlagen des Riff-Spezialisten De Clerque, Toby Fuhrmanns wirbelnden Schlagstöcken und Don Canones Bassgrollen.