Start Allgemein ROTB2023: Mr. Irish Bastard statt Milliarden

ROTB2023: Mr. Irish Bastard statt Milliarden

493
0

Termine grätschen in Events hinein. Milliarden müssen sich entscheiden: Der letzte Saisonspieltag des Fussball-Vereins „Eisern Union“, zeitgleich das Rock On The Beach 2023. Eine Lösung wird gefunden, so wird die Berliner Band rund um Ben Hartmann und Johannes Aue erst 2024 nach Bielefeld kommen. Mr. Irish Bastard springen auf der Senner Waldbühne spontan ein. Das Publikum feiert deren Auftritt mit epischem Herumgehopse auf der grünen Wiese. So haben eigentlich nur Milliarden wirklich etwas verpasst.

Statt Rock nach Ton-Steine-Scherben-Art nun also Folk-Punk-Rock-Ska-Etcetera keltischer Machart mit Fiddel und Tin-Whistle. Mr. Irish Bastard stehen mit ihrer Musik irgendwo zwischen Fiddlers Green und The Pogues seit 19 Jahren erfolgreich auf den Bühnen. Die reißt mit und verbreitet gute Laune, auch neue Songs wie der rollende Bluegrass-Ska-Mix „My Love Is Back“ gewinnen live. Aber wenn die Band am Ende des Konzerts feststellt: „I Hope They Sell Beer In Heaven“, dann klingen die Sechs wieder, als stünde die Sperrstunde im irischen Pub an.

Mr. Irish Bastard im Web
Instagram
Facebook