Start Allgemein Factory of Art – Behind the Song – Story of Pain

Factory of Art – Behind the Song – Story of Pain

254
0

Ich bin der Petri und singe bei den Leipziger Prog-Metallern Factory of Art” und möchte über die Geschichte des Songs Story of Pain” reden.

Als ich 1998 zur Band stieß, war dies das erste Stück an dem ich mitwirken durfte. Ursprünglich wurde es von unserem damaligen Gitarristen Joe komponiert und dann zusammen mit unserem Bassisten Ron weiterentwickelt. In der Strophe war eine Art Kanon konzipiert und die Zeile Story of Pain” existierte schon im Refrain. Im Prinzip gab es bis dahin einen Strophenpart und einen Refrainpart.

Als wir uns entschlossen hatten ein Konzeptalbum mit durchgehender Handlung zu schreiben, stand schnell fest, dass dieser Song nach einem Intro als Opener des Albums The Tempter” fungieren soll.

Die Handlung der Konzeptstory dreht sich um den Haupthelden Adam E. Villain, der als Antiheld die Gabe hat, in seinen Träumen gewisse Dinge in der Zukunft voraussehen zu können. Der Leiter eines geheimen Regierungsexperimentes Dr. Tempter wird auf Adam aufmerksam und rekrutiert ihn für seine Sekte. Diese dient als Tarnung, um eine Droge zu testen, die vollkommen schmerzfrei macht. Da Adam wenig Empathie besitzt, ist er die perfekte Testperson. Die Handlung des Albums wird im Booklet durch eine Kombination von Lyrics, Tagebuchauszügen, Pressetexten, Polizeiberichten etc. erzählt. Zurück zu Story of Pain”. Die Geschichte beginnt mit einem Gefängnisaufenthalt von Adam. Der Song vermittelt mit überzeichneten Metaphern das Gefühl in Gefangenschaft zu sein.

Stück für Stück begann der Song zu wachsen. Durch unseren Keyboarder Ekky bekam er ein Tastenarrangement und einen charakteristischen Break zwischen den Strophen. Dann entstand ein C-Teil. Story of Pain” ist relativ straight und konnte uns einige Türen öffnen und neue Fans generieren. Das gipfelte im Gewinn der Rock Hard “Unerhört” Aktion bei der Story of Pain” Platz 1 belegte und uns den Supportslot bei der Destruction Réunion Tour bescherte. Story of Pain” hält in unseren Augen die perfekte Balance zwischen Melodie und Härte und steht für den damaligen Neubeginn der Band. Am besten ihr macht euch selbst ein Bild und hört euch den Song mal an.

Hier seht ihr wo man unsere Songs überall hören kann: https://odesli.co/cp9znm7pqxrzp

 

Story Of Pain – Lyrics

Round and round in a circle of high walls
Feel like an animal
Step by step I’m waiting for the fall
In a cage without a light
Day by day claustrophobia in my head
Can’t get out of this place
Night by night waiting nightmares in my bed
Every day another fight

Chorus
This is the story of pain – day by day
Feel like down in hell – day by day
Another day of violence
Feel like down in hell
Another day as prisoner

Stone for stone are hanging on my feet
Cannot out of this place
By and by forget the time when I was free
In a cage without a light

Chorus
This is the story of pain – day by day
Feel like down in hell – day by day
Another day of violence
Feel like down in hell
Another day as prisoner

Round and round without a light – light
Can’t get out
Day by day an animal
Day by day

FACTORY OF ART im Web:

https://www.facebook.com/factoryofartband
https://factory-of-art.band
https://www.instagram.com/factoryofart.band/
https://de.wikipedia.org/wiki/Factory_of_Art

Videos:
FACTORY OF ART – NO TEARS
🤘🤘🤘
from the ALBUM: THE TEMPTER
Progressive Power Metal from Germany / Leipzig
https://www.facebook.com/watch/?v=434421177856408
https://youtu.be/aFYChVJbqdk

FACTORY OF ART – SILENT CRYING 🤘🤘🤘
from the CD: Point Of No Return
Progressive Power Metal from Germany / Leipzig
https://www.facebook.com/factoryofartband/videos/830963191141193
https://youtu.be/-JNZPR2i8Aw

Vorheriger ArtikelSoulbound support bei dem Still Not Sorry – Tourabschluss
Nächster ArtikelUnzucht – Chaosmagie – Review