Start Books Buchbesprechung MacAdam oder das Mädchen von Nr.12 von Jean-Paul Didierlaurent

Buchbesprechung MacAdam oder das Mädchen von Nr.12 von Jean-Paul Didierlaurent

156
0
TEILEN

Bei MacAdam oder das Mädchen aus Nr. 12 handelt es sich um eine Sammlung von 11 Kurzgeschichten. Manche Geschichten bringen den Leser zum Schmunzeln, bei anderen wiederum läuft es einem eiskalt den Rücken hinab. Alle haben sie allerdings etwas gemeinsam: das Ende kommt unerwartet und mit Nachhall. Es wäre ein Buch, das man dank seiner Länge relativ schnell durchlesen kann. Allerdings lässt den Leser keiner der liebevoll ausgearbeiteten Charaktere kalt und man denkt noch eine Weile über das eben Gelesene nach. Die Geschichten sind auf den Punkt und emotionsgeladen. Ebenso liebevoll wie die Charaktere und die einzelnen Geschichten ausgearbeitet sind, wurde auch das Cover gestaltet, das wirklich ein Blickfang ist.

Wir finden in diesem Buch eine Frau, die seit einem Unfall mit ihrem Schicksal hadert und einen Musiker, der seinen ganz eigenem Dilemma gegenübersteht und das nur dank eines Fliegenschisses. Wir finden eine Tochter, die die Englein singen hört und die Welt nicht mehr versteht, einen Soldaten, der als einziger Überlebender nach Hause kommt und den es doch wieder zum den kleinen Wäldchen zieht, in dem er damals beinahe gestorben wäre und in dem der Baum, der ihn damals rettete, tatsächlich noch immer steht. In der letzten Geschichte, “Zeitlos”, klettert ein alter Mann, der des Hasses überdrüssig ist, für den Frieden in seinem Dorf.

“Mit 82 Jahren stieg man nicht mehr ungestraft auf Kirchtürme, noch dazu auf zwei hintereinander.”

Klappentext:
Heute ist wieder die ganze Menschheit an ihr vorbeigezogen. Alte, Junge, Dünne, Dicke, Rotgesichtige und Braungebrannte. Einer hat Mathilde zum Essen eingeladen. Warum macht das die junge Frau von Nr. 12 so nervös?

Fazit:
Ich habe mich in dieses kleine, bezaubernde Buch verliebt und werde es auch Zeit meines Lebens nie mehr hergeben und sicher noch einige Male lesen. Eine klare Lese-Empfehlung.

Länge: 160 Seiten
Erschienen: 7 Juli 2017
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft
ISBN: 978-3-423-26145-6
Amazon