Start Allgemein Autumn Moon Festival 2019 – 5-jähriges Jubiläum – Vorbericht

Autumn Moon Festival 2019 – 5-jähriges Jubiläum – Vorbericht

1672
0

Fast jeder kennt Hameln, zumindest dank der Rattenfänger-Legende. Doch seit einer Weile macht die Stadt noch aus einem anderen Grund von sich reden. Seit rund fünf Jahren pilgern Anhänger der Schwarzen- und Mittelalterszene immer im Oktober nach Hameln, um unterm Herbstmond das Autumn Moon Festival zu zelebrieren.

Für Neulinge, das ist ein Event, der sich sehen lassen kann. Hier kommen große und kleine Acts zusammen, um an zwei Tagen den Zuschauern richtig einzuheizen.

Neben den musikalischen Genüssen kann man aber auch den kulinarischen Freuden und seiner Shopping-Lust frönen. Auf einem Markt, der für Besucher frei zugänglich ist, bieten Anbieter neben Met, Fudge und Stockbrot natürlich auch Gewandung und allerlei Schnickschnack feil. Ein Besuch ist somit immer lohnenswert.

Dieses Jahr, um genauer zu sein, vom 18. – 20. Oktober, wird das erste Jubiläum gefeiert. Fünf Jahre Autumn Moon. Dazu befragten die Veranstalter die Besucher und Fans via Facebook, welche Bands der vergangenen vier Jahre denn unbedingt mit am Start sein sollten.

Neben Größen wie Das Ich und Goethes Erben wurden schon zahlreiche Acts bekannt gegeben – und noch viele sollen bis zum Start des Festivals folgen. Während für die einen der Beginn ihrer Karriere eingeläutet wird, fällt für die Mercifulnuns die Schlussklappe. Die Band wird auf dem Autumn Moon 2019 ihr letztes Konzert geben. Das sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen!

Sichert euch Karten, kommt nach Hameln und erlebt ein Festival, das nicht zuletzt durch seine Liebe zum Detail besticht. Feiert mit mehr als 40 Bands ein Jubiläum auf einem der schönsten Gothic-Mittelalter Festivals in Deutschland.

Line Up: Goethes Erben – Heilung – Das Ich – Nachtmahr – Solitary Experiments – Unzucht – Girls Under Glass (80er Set) – Kowalski – Priest – Godmodule – Illuminate – Pink Turns Blue – Mercifulnuns (Last Show Ever) – Irfan – Krayenzeit – V2A – Dark Side Eons – Snow White Blood – Night Nail – The Mascaline Babies – Microclocks – Patient, Patient – Nachtsucher – The Dark – Forgotten North – Burn – Siva Six – QFT – Corlyx  – Frozen Plasma – Vlad In Tears – Rroyce – VV And The Void~ more tba

 

Autumn Moon Hameln
18. – 20. Oktober 2019

Tickets bestellen
Panem et Circenses

Autumn Moon im Web:
Homepage
Facebook

Vorheriger ArtikelSchattenmann – gehen auf große „Licht an“ Headlinertour
Nächster ArtikelKadinja – Super 90‘ – CD-Review