Start Allgemein Black Label Society – On Tour – Vorbericht

Black Label Society – On Tour – Vorbericht

1886
0

So sehen echte Metalheads aus. Männer wie Bäume, lange Rauschebärte, lange Haare, Kutte. Wahre Prachtexemplare von dieser Sorte kann man am 29.03. im Docks Hamburg bewundern, wo sich die Herren der Black Label Society die Ehre geben werden. Sie präsentieren auf ihrer Deutschlandtour ihr frisch gepresstes Album Grimmnest Hits.

Die Band um Gründungsmitglied und Gitarrengott Zakk Wylde, der ehemals bei Ozzy Ousbourne die Lead-Gitarre virtuos bearbeitete ist wie ein guter Whisky – beide werden mit dem Alter immer besser. Ihr neues, 10. Studio-Album erinnert stark an Black Sabbath, von den tiefer gelegten Gitarrenriffs bis hin zum Gesang und Tempo – klar, es ist halt beides Doom-Metal. Aber die Herren von der BLS sind wie die Wiedergeburt von Black Sabbath und dabei noch ein Stück vitaler. Live geben sie Vollgas, sind improvisationsfreudig und obwohl viele Songs im Studio eher den verhaltenen Southern Rock bzw. Doom-Style haben, also eher so klingen wie sich Fahren mit angezogener Handbremse anfühlt, gehen die Jungs der BLS live doch mächtig ab.

Allein die Stimme von Zakk reicht für einen Volltreffer direkt in den Bauch. „The Day That Heaven Had Gone Away“, zum Heulen schön. Damit möchte ich gerne mal in den Schlaf gesungen werden. Bitte Zakk, spiel es für mich in Hamburg. Deck mich zu mit deiner Stimme und deinen tiefen Gitarrenriffs. Setz dich ans Klavier und spiele „In This River“ und alle harten Männer werden Tränen in den Augen haben.

Also, Kerle mit Kutten: wer kann, trägt sein Haar offen. Nicht viel bewegen, einfach atmen und Bier trinken. Und genießen. Der Eintritt ist kuttenpflichtig 😉

Docks Hamburg
Spielbudenplatz 19
20359 Hamburg
Do. 29.03.2018
Einlass: 18:00 Uhr

Tourdaten
17.03. Telfs Rathaussaal
23.03. München, Backstage Werk
24.03, Frankfurt, Batschkapp
27.03. Köln, Live Music Hall
28.03. Berlin,Huxley’s Neue Welt
29.03. Hamburg, Docks

Tickets bestellen
Eventim

Black Label Society im Web
Homepage
Facebook

 

Verfasser: Simone F.