Start Allgemein Lord Of The Lost – Fantreffen – Hamburger Dungeon

Lord Of The Lost – Fantreffen – Hamburger Dungeon

3412
0

Das zweite Lord of the Lost Fanclub Treffen fand am 27. Januar 2018 in Hamburg statt. Mit von der Partie, Simone Alice Duchow unsere heutige Gastredakteurin.

Am späten Samstag Nachmittag steuerten schwarze Gestalten auf das Hamburg Dungeon in der Speicherstadt zu, wo sie von der Clubchefin schon erwartet wurden. Nach Bändchenausgabe und Einteilung in zwei Gruppen fuhr die Band vor und mischte sich unters Volk. Jeder Fan wurde mit einer herzlichen Umarmung von Chris, Gerrit, Class und Pi begrüßt bevor es los ging in die Tiefen der Hamburger Vergangenheit. Die Führung durch das Hamburg Dungeon ist wirklich ein Erlebnis, lustig, schaurig, erschreckend zur gleichen Zeit – aber überwiegend haben wir gelacht und hatten sehr viel Spaß in der Folterkammer und bei der Inquisition, bei der diverse Sünder aus den Gruppen für ihre Verfehlungen verurteilt wurden, als Matrosen im schwankenden Schiff und bei unserer Rettung aus der brennenden Stadt.

Nach der Führung wartete ein liebevoll hergerichteter Raum auf alle, in dem gefeiert, gegessen und getrunken wurde. Von Spielen wie Twister, einer Gesangseinlage von Chris im Treppenhaus begleitet von Pi auf der Gitarre, Überreichung des Bandgeschenks und vielen interessanten Gesprächen begleitet war es ein sehr schöner und unterhaltsamer Abend.

Um 1.00 Uhr war dann im Dungeon Schluss und die Band machte sich mit einigen noch partywütigen Fans zu Fuß auf nach Sankt Pauli. Durch den Hamburger Wind und Regen ging es von der Speichersatdt auf die Reeperbahn, wo in einem kleinen Lokal noch bis in die frühen Morgenstunden weiter gefeiert wurde. Es war ein rundum gut organisierter und sehr gelungener Abend, bei dem alle viel Spaß hatten und der natürlich nach Fortsetzung schreit! Ein großer Dank geht an unsere Clubchefin, die sich in allen Belangen immer um unser Wohlergehen kümmert, und natürlich auch an Lord of the Lost, die von Fannähe nicht nur reden, sondern diese auch wirklich aktiv leben.

 

Lord Of The Lost im Web
Homepage
Facebook