Start Allgemein „ While She Sleeps“ – You Are We Special Edition – CD-Review

„ While She Sleeps“ – You Are We Special Edition – CD-Review

1495
0

Die Jungs von „While She Sleeps“ brachten im vergangenen Jahr mit „You Are We“ ein richtig fettes Album raus, das es sogar bis in die Top 20 der deutschen Album-Charts schaffte. Nun legten die Briten noch eine Schippe drauf und haben eine Special Edition des Albums produziert, das am 20. Juli veröffentlicht wurde. Neben den elf bekannten Songs von „“You Are We“, die den ersten Teil des Albums ausmachen, wurden auch drei Akustikversionen dieser Songs auf den Silberling gepresst. Und als ob das noch nicht reichen würde, gibt es Demoversionen und „Lost Ideas“ als Zugabe obendrauf. Wir haben mal gespannt und – zugegeben, auch etwas ängstlich – rein gehört. Akustik, nun ja, wer die Band mal live gesehen hat, der weiß, wie arg angegriffen die Stimme von Sänger Lawrence Taylor schlimmstenfalls klingen kann. Doch dann gibt es ein erleichterndes Aufatmen beim ersten Song der Alternative Version – klasse, geht doch!

Die ersten Songs sind also keine Überraschung, aber ab Song 12, „Feel“ in der Alternative Version, wird’s interessant. Und erstaunlich gut. Hat so gar nichts mehr mit Metalcore zu tun, aber musikalisch zeigen While She Sleeps, dass sie einiges drauf haben – Harmoniegesang zum Beispiel. Das hat nicht mehr viel gemeinsam mit den zornigen jungen Männern, die ihre Aggressionen leidenschaftlich herausbrüllen. Sanft und zurückhaltend, die Instrumente angenehm im Hintergrund sind „While She Sleeps“ auch ohne Double Bass spannend. Aufgenommen wurden die Songs in der St. Pancras Kirche vor einem kleinen Publikum. Allerdings hört man das nur am Ende der Songs, wenn die Zuschauer brav klatschen. Ist das eigentlich Metal? Irgendwie nicht. Aber dieses Album verlangt, dass man Genregrenzen überwindet und unvoreingenommen zuhört.

Die Demo-Versionen „Civil Isolation“, „Feel“ und „Fear in Change“ sind halt wirklich Demos – qualitativ nicht der Hammer. Das gilt leider auch für die Akustik-Versionen, die etwas dumpf klingen. Das Album endet mit „This Is While She Sleeps“, einer Instrumentalnummer, die den Hörer eher ratlos zurücklässt und mit „Lost Ideas“, lauter Klangschnipseln, die es so nicht auf ein Album geschafft haben.

Fazit: Ein Album für echte Hardcore-Fans von „While She Sleeps“. Interessant und ungewöhnlich für eine Metalcore-Band, verlangt von den Fans aber jede Menge Toleranz. Ohne Punktevergabe, weil der erste Teil bereits bekannt ist und die anderen Versionen komplett aus dem Genre fallen. Wer das Vorgänger-Album „You Are We“ noch nicht besitzt, ist mit der Special Edition gut bedient.

Tracklist:
1. You Are We 4:47
2. Steal The Sun 4:37
3. Feel 4:39
4. Empire Of Silence 4:23
5. Wide Awake 5:04
6. Silence Speaks 4:55
7. Settle Down Society 4:56
8. Hurricane 4:43
9. Revolt 3:57
10. Civil Isolation 4:22
11. In Another Now 4:35
12. Feel (Alternative Version) 4:30
13. Silence Speaks (Alternative Version) 5:51
14. Hurricane (Alternative Version) 5:21
15. Civil Isolation (Demo) 4:26
16. Feel (Demo) 4:53
17. Fear In Change (Demo) 3:14
18. I Am While She Sleeps 3:28
19. Lost Ideas


While She Sleeps
You Are We Special Edition
Label: Nuclear Blast
VÖ: 20.07.2018
Genre: Metalcore

Album bestellen
Amazon

While She Sleeps im Web
Homepage
Facebook