Start Allgemein M‘era Luna 2018 – Vorbericht

M‘era Luna 2018 – Vorbericht

2492
0

Die Kinder der Nacht ans Licht gebracht! Vom 11. – 12. August ist es wieder soweit. M‘era Luna! Wie jedes Jahr pilgern tausende Besucher in teils schrillen, ausgefallenen und gewagten Gewändern zum Flugplatz Hildesheim-Drispenstedt. Grund hierfür, eines der größten Szene Festivals, das Deutschland zu bieten hat. Nach 18 Jahren Bestehen ist dieses Event auch nicht mehr wegzudenken.

Fans sichern sich ihre Tickets zügig, denn die letzten fünf Jahre in Folge war das Spektakel ausverkauft, denn keine der rund 25.000 dunklen Seelen wollte es missen. Der Mittelaltermarkt lädt zum Schlendern, Stöbern und Kaufen ein. Das Rahmenprogramm und die perfekte Atmosphäre unterstreichen das Geschehen.

Die Line Ups jedes Jahr sind ein „Who is Who“, Stelldichein der angesagtesten Musiker der Szene.

Die üblich hier gebotenen Genre sind: Elektro, Future Pop, Synth Rock, Alternative Rock, Mittelalter-Rock, Neue Deutsche Härte, Gothic Rock, Gothic Metal.

Line Up 2018: The Prodigy – Eisbrecher – Front 242 – In Extremo – Ministry – Saltatio Mortis – Apoptygma Berzerk – Peter Heppner – Lame Immortelle – London After Midnight – Lord Of The Lost – Hocico – The 69 Eyes – Atari Teenage Roit – In Strict Confidence – Rotersand – Nachtmare – Tanzwut – Lacrimas Profundere – Zeraphine – Bannkreis – Welle:Erdball – Aestetic Perfektion – Die Kammer – Clan Of Xymox – Das Ich – Rabia Sorda – Frozen Plasme – Merciful Nins – Heimataerde – Torul – Erdling – Eisfabrik – Fabirkc – Massive Ego – Cephalgy – Schattenmann – Wispering Song – Too Dead to Die

 

WO?
Flugplatz Hildesheim Drispenstedt

Wann?
11.-12. 08.2018

Tickets bestellen
M‘era Luna Homepage

M‘era Luna im Web
Homepage
Facebook